CCschwarzblau

Wie kann ich widerstandsfähiger sein, wenn es hart auf hart kommt?

Im vorherigen Beitrag war die Rede von den Glücklichen, die schon widerstandsfähiger sind als andere…

Hier nun ein paar Möglichkeiten, Ihre Resilienz zu stärken…

1. Versuchen Sie nicht, Probleme mit den gleichen Gedanken zu lösen, die sie geschaffen haben.

2. Managen Sie Ihre Gefühle, bevor diese Sie managen, und seien Sie positiv.

3. Bleiben Sie robust. Konzentrieren Sie sich auf Möglichkeiten.

4. Entwickeln Sie sich ständig weiter.

5. Stehen Sie immer wieder auf, so oft es dauern mag.

6. Feiern Sie die kleinen Erfolge und glauben Sie an sich selbst.

7. Geben Sie auch in schwierigen Zeiten – entdecken Sie Ihre eigene Kraft durch Selbstlosigkeit.

8. Bauen Sie starke und unterstützende Beziehungen auf.

9. Schaffen Sie sich Ihren eigenen Sinn und seien Sie zielstrebig.

Um durch schwierigen Zeiten zu gehen bedarf es einer gewissen Belastbarkeit. Es erfordert, dass wir die Komplexität unserer eigenen Erfahrungen heranziehen, auf unsere Emotionen hören und bereit sind, sowohl von Enttäuschung und Misserfolgen als auch von Erfolg und Motivation zu lernen.

Fangen Sie doch jetzt schon mal mit dem einen oder anderen an, damit Sie für den Fall der Fälle gewappnet sind…

Viel Erfolg!

ChangeCockpit – Resilienz Coaching